Neuroaktive Omega-3-Fettsäure ALA – Starke Rolle bei Erhalt geistiger Fitness und zur Vorbeugung von Demenz

Human Nerve Cell Synapse ReceptorDas menschliche Gehirn besteht aus unzähligen Nervenzellen, die, wenn funktionstüchtig und richtig miteinander verschaltet, unser Leben managen. Dazu brauchen sie viel Energie und natürlich Baustoffe um wichtige Reparatur- und Umbaumaßnahmen durchführen zu können. Eine zentrale Rolle in dem ganzen Geschehen spielen die Membranen der Nervenzellen, über die die gesamte Kommunikation läuft. Auch die Versorgung der Zellen mit Nährstoffen wird über sie abgewickelt. Sind die Membranen intakt, sind neurologische Störungen unwahrscheinlich. Ein zentraler Baustein dieser Nervenzellmembranen sind Omega-Fettsäuren, ohne die Kommunikation und Membranintegrität nicht gewährleistet wären. Dies wird besonders deutlich bei Betroffenen mit Alzheimer-Demenz, deren Gehirne nicht ausreichend mit bestimmten Omega-Fettsäuren versorgt sind. Es ist also naheliegend, über eine Vorbeugung von Demenz mit Omega-Fettsäuren nachzudenken.

Die Alzheimer-Demenz ist die häufigste neurodegenerative Erkrankung des alternden Menschen. Sie ist begleitet von zunehmendem Funktionsverlust und Zerstörung der Nervenzellen, deren Ursachen noch weitgehend unklar sind. Bis heute gibt es keine Möglichkeit die Krankheit zu heilen. Präventive Maßnahmen stehen deshalb im Mittelpunkt, mit dem Ziel, die geistige Leistungsfähigkeit so lang wie möglich zu erhalten. Eine von mehreren möglichen Maßnahmen könnte in der zusätzlichen Gabe von Omega-3-Fettsäuren bestehen. Warum? Zunächst einmal sind diese Natursubstanzen wie oben beschrieben essentielle Bestandteile von Nervenzellmembranen. Aber mehr noch. Bewiesen ist bisher, dass solche Fettsäuren, wie die rein pflanzliche ALA neurogene Faktoren stärken, die das Überleben von Nervenzellen fördern. Zudem wissen wir, dass Omega-Fettsäuren erfolgreich in der Behandlung von anderen neurologischen Störungen wie Depressionen eingesetzt werden. Dies alles zusammen liefert gute Gründe, schon sehr frühzeitig immer auf eine ausreichende Versorgung mit Omega-Fettsäuren zu achten. Ganz abgesehen davon, dass damit auch das Herz-Kreislaufsystem und das Knochengerüst gestärkt werden. Von den drei wesentlichen Omega-3-Fettsäuren ist ALA essentiell. Sie kann also nicht vom menschlichen Organismus selbst hergestellt werden und muss wie Vitamine auch täglich aufgenommen werden. Andererseits können aus ihr die beiden anderen Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA umgewandelt werden. Es ist deshalb rational, ALA für die Gesundheitsprävention auszuwählen. Dies kann mit rein pflanzlichen Kapseln mit Bio-Leinöl geschehen, die besonders viel ALA enthalten und für Veganer geeignet sind. Die Verkapselung des sehr empfindlichen Leinöls hat den Vorteil, dass deren Omega-3-Fettsäuren so vor oxidativer Zerstörung geschützt sind. Diese vollständig auf pflanzlicher Basis hergestellten Weichkapseln sind natürlich frei von Gelatine, anderen tierischen Bestandteilen und enthalten auch keine Allergene. Jede OmVitum Kapsel enthält 600mg Bio-Leinöl mit etwa 300mg ALA. OmVitum (PZN 11528336) ist eine ergänzend bilanzierte Diät zur diätetischen Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Arteriosklerose und erhöhten Blutfetten. Das Präparat hat den Zusatznutzen, das Nervensystem mit der essentiellen Omega-3-Fettsäure ALA zu versorgen. OmVitum als Monatspackung oder als günstige 3- und 6-Monatspackung können direkt bei der Firma oder bequem über http://www.amazon.de/gp/product/B00AVV7LZA immer versandkostenfrei bestellt werden. Auch über Apotheken und Internetapotheken kann es bezogen werden.

Quelle: Thomas J et al. Biomed Res Int. 2015:172801. doi: 10.1155/2015/172801. Epub 2015 Aug 2.
Navitum Pharma GmbH
Tel: 0611-18843740
FAX: 0611-18843741
Web: www.navitum-pharma.com
facebook: http://facebook.de/navitum

Dieser Beitrag wurde unter In eigener Sache abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.