Obst und Gemüse machen gesund und sogar glücklich

FoschungsTickerForscher aus Australien haben in ihrer Studie untersucht, ob es einen Zusammenhang zwischen dem Zufriedenheitsgefühl von Menschen und dem Verzehr von Obst und Gemüse gibt. Macht Obst also glücklich? Klar war bisher schon, dass Obst und Gemüse die Gesundheit fördern können, was sich auch in dem Motto „An apple a day, keeps the doctor away“ ausdrückt. Der Einfluss auf die Stimmungslage war bisher noch nicht so gut untersucht. Die Australischen Forscher korrelierten deshalb die Menge an verzehrtem Obst und Gemüse mit der Zufriedenheit der Obstesser. Dabei stellten sich fest, dass es durchaus einen Zusammenhang gibt. Je mehr Ost und Gemüse auf dem täglichen Speiseplan stand, desto glücklicher und zufriedener waren die Menschen.
Fazit: Der Verzehr von Obst und Gemüse hält nicht nur gesund, er macht die Menschen auch zufriedener und gesünder.
Quelle: R. Mujcic and A. J.Oswald. Evolution of Well-Being and Happiness After Increases in Consumption of Fruit and Vegetables. American Journal of Public Health: August 2016, Vol. 106, No. 8, pp. 1504-1510.

Dieser Beitrag wurde unter In eigener Sache veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.