Ein Schlüssel für Gesundheit und Wohlbefinden – Vielfältige Aufgaben von Omega-Fettsäuren im Organismus

Navitum-Bildvorlage-Facebook-Erklärraum-Omega3-FettsäurenWarum sind Pflanzenöle gesund? Warum ist Leinöl gesünder als viele andere Öle? Die Antwort liegt in den ungesättigten Fettsäuren, die sie enthalten. Leinöl enthält Omega 3, 6 und 9 Fettsäuren und hat zudem von allen Speiseölen am meisten davon, insbesondere von der Omega-3-Fettsäure ALA. ALA nimmt in der Familie der Omega-3-Fettsäuren eine Sonderstellung ein, da sie die einzige ist, die der Mensch nicht selber herstellen kann und deshalb ähnlich wie Vitamine täglich mit der Nahrung aufgenommen werden muss. Aber das ist nicht alles. Aus ALA können die weiteren Vertreter der Omega-3-Familie, also DHA und EPA synthetisiert und dem Körper intern zur Verfügung gestellt werden.

Was macht nun aber ALA und die anderen Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA so besonders für den Organismus und unsere Gesundheit? Ein Blick auf die lange Liste ihrer Funktionen im Organismus zeigt, welche Bedeutung sie haben.

  • Sie hemmen die Bildung des für die Blutgefäße schädlichen LDL Cholesterins und fördern dessen Abbau.
  • Sie senken den Blutdruck und beeinflussen die Blutgerinnung.
  • Sie beeinflussen positiv den Verlauf von verschiedenen Erkrankungen wie Asthma, Hauterkrankungen, entzündliche Gelenkerkrankungen und anderen.
  • Sie beugen Krankheiten vor wie der koronaren Herzerkrankung, Diabetes, Nierenerkrankungen, entzündlichen Darmerkrankungen, COPD und anderen.
  • Sie sind essentiell für die Sehkraft und Funktionsabläufe im Gehirn.
  • Sie sind integraler Bestandteil biologischer Membranen und beeinflussen deren Funktionalität, speziell in Nervenzellen.
  • Sie steuern in Nervenzellen die Synthese von Neurotransmittern und regeln die Signalübertragung.
  • Sie mildern neurologische Störungen wie depressive Episoden und beeinflussen neurodegenerative Störungen die zu Demenz und Parkinson führen können.

Ein Blick auf die vielfältigen Funktionen zeigt, dass es für die Gesundheit von großer Bedeutung ist, den Körper immer ausreichend mit Omega-3-Fettsäuren zu versorgen. Dabei spielt ALA eine zentrale Rolle. ALA (Alpha-Linolensäure) ist rein pflanzlich und kommt nicht in Tieren, auch nicht in Fischen vor. Um den Körper ausreichend mit ALA und auch anderen Fettsäuren zu versorgen spielen gute Pflanzenöle wie Leinöl deshalb eine entscheidende Rolle. Ist der Körper nicht ausreichend mit ALA versorgt, können gesundheitliche Probleme auftreten. Beschrieben sind Arterienverkalkung, entzündliche Gelenkerkrankungen, Knochenprobleme, Hautalterung, Asthma, Diabetes und eine Minderung der Leistungsfähigkeit des Nervensystems. Von den bekannten Pflanzenölen hat Leinöl den höchsten Anteil an gesundem ALA. Es ist also ausgesprochen sinnvoll, Leinöl zum Bestandteil der täglichen Ernährung zu machen. Aber wie? Denn leider enthält Leinöl Geschmackstoffe, die den direkten Verzehr nicht immer für jeden zu einem kulinarischen Vergnügen machen. Zudem ist es sehr empfindlich und die wertvollen ungesättigten Fettsäuren können leicht zerstört werden. Deshalb ist es eine gute Alternative, auf speziell aufbereitetes Leinöl in Kapseln zurückzugreifen, die das geschmackliche Problem beseitigen und noch wichtiger, das wertvolle Leinöl vor Zerstörung schützen. Solche leicht zu schluckenden rein vegetarischen Kapseln sind als OmVitum im Handel. OmVitum ist eine ergänzend bilanzierte Diät zur diätetischen Behandlung von Herz- Kreislauferkrankungen wie Arteriosklerose und erhöhten Blutfetten. Die Kapseln sind für Veganer geeignet und auf der Grundlage rein pflanzlicher Rohstoffe hergestellt und enthalten selbstverständlich keine Gelatine oder andere Stoffe tierischer Herkunft. Jede Weichkapsel OmVitum enthält 600mg Bio-Leinöl mit etwa 300mg der gesunden Omega-3-Fettsäure ALA plus weiterer wichtiger Fettsäuren. OmVitum als Monatspackung oder als günstige 3- und 6-Monatspackung kann direkt bei der Firma oder bequem über http://www.amazon.de/gp/product/B00AVV7LZA immer versandkostenfrei bestellt werden. Auch über  viele Apotheken und Internetapotheken kann es bezogen werden.
Quelle:Abedi E, Sahari MA. Food Sci Nutr. 2014 Sep;2(5):443-63. doi: 10.1002/fsn3.121. Epub 2014 Jun 29.
Navitum Pharma GmbH
Tel: 0611-18843740
FAX: 0611-18843741
Web: www.navitum-pharma.com
facebook: http://facebook.de/navitum

Dieser Beitrag wurde unter In eigener Sache abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.