Empfindliche Blase trifft nasskaltes Wetter – UroVitum Lutschtabletten mit Cranberries bieten natürlich Hilfe

Besonders in der nasskalten Jahreszeit leiden viele Menschen an ständig wiederkehrenden Blasenentzündungen. Ständiger Harndrang und Brennen beim Wasserlassen sind die unangenehmen und schmerzhaften Begleiterscheinungen. Ausgelöst  werden die Blasenentzündungen durch bakterielle Erreger, die in der Harnröhre hoch wandern und sich an der Blasenwand einnisten. Das typische nasskalte Herbstwetter schwächt die Abwehrkräfte und bietet den krank machenden Bakterien ideale Lebensbedingungen. Deshalb drohen  bei diesem Wetter besonders häufig Blasenentzündungen, die nicht immer komplikationslos verlaufen müssen.

Soweit sollte es nicht kommen. Denn mit jeder Blasenentzündung besteht die akute Gefahr, dass die Erreger weiter den Harnleiter rauf wandern und die Niere schädigen. Wer häufig an Blasenentzündungen leidet, sollte dafür sorgen, dass sich die bakteriellen Erreger erst gar nicht in der Blasenwand einnisten können. Viel trinken und die Blase gut durchspülen ist sicherlich hilfreich, reicht als alleinige Maßnahme aber nicht aus. Ideal sind Maßnahmen, die das „Andocken“ der Erreger an der Blasenwand verhindern können. Solche Substanzen, sie werden Proanthocyanide genannt, kommen in der Natur in den Früchten der amerikanischen Cranberries vor, die schon von alters her von den Menschen genutzt werden. Nicht nur das, neue Forschungen haben ergeben, dass Cranberry-Extrakte sehr wirkungsvoll bei rezidivierenden Blasenentzündungen eingesetzt werden können. Problematisch ist häufig jedoch der saure Geschmack des Saftes. Deshalb hat Navitum Pharma mit UroVitum® wohlschmeckende Lutschtabletten eingeführt, die aus konzentriertem Extrakt der amerikanischen Cranberries mit einem hohen  Anteil an Proanthocyaniden bestehen.  UroVitum® ist geeignet für Menschen, die häufig unter  Blasenentzündungen leiden.  Bei regelmäßigerem Verzehr kann  die Anzahl und Intensität der Blaseninfekte auf natürliche Weise deutlich gesenkt werden. UroVitum® gibt es als Lutschtabletten mit 350mg konzentriertem Extrakt, verfeinert mit  wohlschmeckendem Preiselbeeraroma. Im Vergleich zu dem sauren Cranberry Saft werden diese Lutschtabletten von den meisten Anwendern wegen ihres angenehmen Geschmacks bevorzugt. UroVitum® bietet die Chance, von den lästigen rezidivierenden Blasenentzündungen durch konsequente Einnahme befreit zu werden. UroVitum® (PZN 0765808) ist zu 24,90€ für einen Monat in  Apotheken oder guten Gesundheitszentren erhältlich. Wegen der einzigartigen Zusammensetzung sind die Produkte von Navitum Pharma nicht durch andere, scheinbar ähnliche Produkte austauschbar. Jede Apotheke kann UroVitum® über den Pharmazeutischen Großhandel (Phoenix, alle Vertriebszentren) beziehen.  Sollte ein Bezug über den Großhandel mal nicht möglich sein, kann UroVitum® auch direkt bei der Firma unter 0611 58939458  versandkostenfrei bezogen werden. Weitere Informationen sind unter www.navitum-pharma.com verfügbar. Interessierte können Navitum auch auf http://blog.navitum.de/ besuchen. Dort sind weitere interessante Hintergrundinformationen zu Gesundheitsthemen abgelegt.

Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit, Harnwege - Blaseninfekt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.