Weihnachtsurlaub in der Wärme kann bei Venenschwäche Ungemach bringen– Natürliche BioFlavonoide helfen

les vacancesErkrankungen des Venensystems haben sich zu einer Volkskrankheit entwickelt. Mehr als die Hälfte aller Deutschen im Erwachsenenalter leiden unter Veneschwäche, die sich durch Besenreiser und Krampfadern äußern kann. Für einen großen Teil dieser Menschen kann daher ein Urlaub in warmen Regionen zu einer unerwarteten Leidenszeit werden. Plötzlich werden die Beine schwer, sie schwellen an und schmerzen. Das muss nicht sein. Hilfe könnten konzentrierte BioFlavonoide aus der Zitrone den Leid geplagten Betroffenen bringen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter In eigener Sache | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Volkskrankheit Kniearthrose – Natürliche Chondroprotektiva können den Gelenkverschleiß positiv beeinflussen

ArtVitum Dose TabGesunde Gelenke brauchen einen gesunden Knorpel. Ist das nicht mehr gewährleistet, kommt es zum Gelenkverschleiß, der sich in der Regel schleichend zu einer Arthrose entwickeln wird. Dieser Prozess ist nicht umkehrbar. Heilung gibt es nicht. Nicht mit Arzneimitteln und schon gar nicht durch angepriesene Wundermittel. Für Betroffene muss es also Ziel sein, die Symptome Schmerz und Bewegungseinschränkung zu reduzieren und vielleicht auch auszuschalten. Ideal wäre es, wenn es zusätzlich gelänge, den Gelenkverschleiß aufzuhalten. Dies ist tatsächlich mit einigen wenigen Naturstoffen möglich. In umfangreichen Analysen wurden die natürlichen Chondroprotektiva Glucosamin und Chondroitin vergleichend mit dem modernen Antirheumatikum Celecoxib untersucht. Weiterlesen

Veröffentlicht unter In eigener Sache | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Warum Bio-Leinöl in Vegicaps – Hoher Nutzen der rein pflanzlichen Omega-3-Fettsäure ALA für die Gesundheit

fotolia_846419Vor einigen Jahrzehnten haben Gesundheitsforscher aus den westlichen Industrienationen verwundert festgestellt, dass es Völker und Volksgruppen gibt, die weniger Herz-Kreislauf-Erkrankungen haben oder sich über ein besonders langes Leben erfreuen. Dazu gehören die Inuit im Norden wie auch im Osten Teile der japanischen Bevölkerung. Auf der Suche nach den Ursachen kamen die Forscher dem Phänomen der Omega-3-Fettsäuren auf die Spur. Die aus fetten Fischen oder bestimmten Pflanzenölen stammenden Fettsäuren haben Eigenschaften, die sie für ein gesundes Leben unentbehrlich machen. Bei regelmäßigem Verzehr in nicht zu geringer Menge können sie sich positiv auf die Gesundheit des Menschen auswirken. Primär werden sie von unserem Körper als Bausteine für die schützenden Membranen gebraucht, die unsere Zellen umgeben. Aber darüber hinaus entfalten sie Wirkungen im Körper, die bei gesundheitlichen Problemen helfen oder ihnen vorbeugen. Eine dieser Omega-3-Fettsäuren ist die Alpha-Linolensäure, kurz auch ALA genannt, die nur in pflanzlichen Ölen, speziell Leinöl vorkommt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter In eigener Sache | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fit im Hirn bleiben – Spezielle Mikronährstoffe können geistige und körperliche Fitness fördern

Facebook Bildvorlage-MemovitumNeue kürzlich veröffentlichte Studien, die sich mit der geistigen Fitness älterer Menschen beschäftigen zeigen übereinstimmend, dass die Art des Lebensstils und insbesondere die Art der Ernährung deutlichen Einfluss auf die Hirnaktivität hat. Epidemiologische Studien, die das Verhalten und die Essgewohnheiten von Menschen beobachten, zeigen eine klare Korrelation zwischen ausgewogener vitaminreicher Ernährung und geistiger sowie körperlicher Fitness. Wer sich nach den Regeln der sognannten Mittelmeer Diät ernährt, hat eine höhere Chance gesund alt zu werden, als derjenige der übermäßig viel Fleisch und wenig Vitamine zu sich nimmt. Soweit die beobachteten Korrelationen. Lässt sich dieser Zusammenhang auch beweisen und lassen sich daraus einfach durchzuführende Maßnahmen zur Stärkung der Gehirnaktivität ableiten? Im diese Fragen zu beantworten, bedarf es mehr als epidemiologischer Studien, die immer nur Korrelationen, nie jedoch Beweise liefern können.

 

Solche beweiskräftigen Studien sind aufwendig durchzuführen, liefern aber in der Regel auch klare Ergebnisse. Ein Beispiel dafür ist eine aktuelle Studie aus Spanien. Menschen aus dem Großraum Barcelona aßen über mehrere Jahre bestimmte Varianten der Mittelmeer Diät mit und ohne zusätzlichem Olivenöl oder Nüssen. Neuropsychologische Tests zu Beginn und am Ende der Studie zeigten, dass die Teilnehmer der Studie, die sich nach den Kriterien der Mittelmeer Diät ernährten, im Vergleich zu denjenigen mit „Normalkost“ eine bessere geistige Fitness aufwiesen. Diese Ergebnisse finden ihre Unterstützung in einer beobachtenden Studie, die ergab, dass Menschen mit gesunder Ernährungsweise ein größeres Hirnvolumen aufwiesen, als solche die fettreicheres Essen mit mehr Fleisch bevorzugten. Nun kann und will nicht jeder seinen gesamten Lebensstil auf eine mediterrane Ernährungsweise umstellen. Es ist also die Frage, ob der ergänzende Verzehr von Mikronährstoffen wie Vitaminen und Spurenelementen sowie pflanzlicher Öle auch seinen Beitrag zum Erhalt der geistigen Fitness leisten kann? Auch hierfür gibt es aussagekräftige Studien. Zunächst kann man feststellen, dass es bis heute keine Einzelmaßnahme gibt, mit der man Demenz verhindern, geschweige denn heilen kann. Das gilt für Arzneimittel und Mikronährstoffe gleichermaßen. Versuche, mit einzelnen Vitaminen oder Spurenelementen zum Erfolg zu kommen sind überwiegend gescheitert oder haben keine überzeugenden Ergebnisse geliefert. Viel erfolgversprechender sind dagegen sinnvoll zusammengestellte Kombinationen aus verschiedenen Mikronährstoffen. Das macht auch Sinn, denn gerade älteren Menschen mangelt es nicht an einem einzelnen Vitamin oder Spurenelement, sondern fast immer an mehreren. Auch in Deutschland. So sind ältere Menschen hierzulande mit einigen Vitaminen wie z.B. Vitamin D, Folsäure, Vitamin E, Vitamin C und Vitamin B6, um nur einige zu nennen, erheblich unterversorgt. Ähnliches gilt für Spurenelemente wie Selen, Jod und Zink oder Mineralstoffe wie Calcium. Es ist daher logisch, dass erfolgreich Demenz vorgebeugt werden kann, wenn für die Altersgruppe bedarfsgerecht mit Mikronährstoffen ergänzt wird. So kommen ganz aktuelle Forschungsarbeiten aus dem Jahr 2015 zu dem Schluss, dass auf Basis einer gesunden Lebensführung ergänzende Mikronährstoffkombinationen die geistige Leistungsfähigkeit und Funktionsfähigkeit von Nervenzellen erhalten oder sogar verbessern können. Auf Basis dieser Ergebnisse erscheint es möglich, das Demenz und Alzheimer im Verbund mit einer gesunden Lebensführung relativ einfach und kostengünstig vorgebeugt werden kann. Bahnbrechend in diesem Zusammenhang waren die Ergebnisse von Forschern der Weltgesundheitsorganisation aus Kanada. Sie konnten zeigen, dass die Gedächtnisleistung durch gezielte Einnahme einer Kombination bestimmter Mikronährstoffe verbesserbar ist! Ältere Menschen, die mindestens ein Jahr lang einen Cocktail aus 18 Vitaminen, Spurenelementen und Mineralstoffen verzehrten, zeigten eine deutlich bessere geistige Leistungsfähigkeit als solche, die das nicht taten. Die Forscher schlossen daraus, dass durch die gezielte Einnahme der 18 Mikronährstoffe, mit denen gerade ältere Menschen häufig nicht ausreichend versorgt sind, der Eintritt von Alzheimer Demenz verzögert und die geistige Vitalität erhalten bleiben kann. Mehr noch. Auch das Immunsystem wurde gestärkt. Die Studienteilnehmer litten im Jahresverlauf deutlich weniger an Infekten. Auf Basis dieser zukunftsweisenden Forschungsergebnisse bietet Navitum Pharma ein Präparat unter dem Namen MemoVitum an, das die von den Forschern eingesetzten 18 Vitalstoffe enthält. Eine rein pflanzliche Omega-3-Fettsäure steht als OmVitum zur Verfügung. Die Präparate sind direkt bei Navitum Pharma oder unter http://www.amazon.de/shops/A2589KXRMH9JGY/ref=olp_merch_name_1 immer versandkostenfrei zu beziehen. Auch über Apotheken oder Internetapotheken können MemoVitum, OmVitum und weitere Präpatate bezogen werden.
Quelle: Mohajeri MH et al. Psychiatr Danub. 2015.Dec.27(4):446-451;Shea TB, Remington R Curr Opin Psychiatry. 2015 Mar;28(2):141-7; Yu Y et al. Neurology November 17, 2015 vol. 85 no. 20 1744-1751  Wenggreen HJ et al. J Nutr Health Aging. 2007; 11(3):230-7; Grodstein F et al. Arch Intern Med. 2007; 167(20): 2184-90; Wolters M et al. Am J Clin Nutr. 2003; 78(4):765-72; Chandra RK; Nutrition 2001; 17(9):709-12

Navitum Pharma GmbH
Tel: 0611-18843740
FAX: 0611-18843741
Web: www.navitum-pharma.com
facebook: http://facebook.de/navitum

Veröffentlicht unter In eigener Sache | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Hoher gesundheitlicher Nutzen von Probiotika – Wissenschaftliche Studien sprechen für medizinische Hefe

Probiotika wie die medizinische Hefe Saccharomyces boulardii sind aus der modernen Gesundheitsvorsorge und der Pflege eines gesunden Darms nicht mehr wegzudenken. Für viele Menschen sind sie tägliche Begleiter, von denen oftmals wahre Wunderdinge erwartet und berichtet werden. Wunder vollbringen können sie sicher nicht. Es gibt aber viele gesicherte wissenschaftliche Erkenntnisse über die hohe Leistungsfähigkeit des Probiotikums Saccharomyces boulardii. So hat sich für diese medizinische Hefe seit 1976 bei mehr als 5000 Teilnehmern in modernen klinischen und ernährungsphysiologischen Studien ein breites Wissen angesammelt, das von Wissenschaftlern einer kritischen Würdigung unterzogen wurde. Weiterlesen

Veröffentlicht unter In eigener Sache | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Hoher gesundheitlicher Nutzen von Probiotika – Wissenschaftliche Studien sprechen für medizinische Hefe

Bei Gelenkverschleiß und Entzündungen – Das nasskalte Winterwetter ist Gift für die Gelenke

x-raySo richtig kalt war es in den letzen Tagen. Jetzt kommt auch noch Regen und Schnee. Es ist also ziemlich ungemütlich. Mal Winterwetter, mal Schmuddelwetter eben. Das geht vielen so richtig aufs Gemüt. Damit zu allem Überfluss aber noch nicht genug. Bei diesem Wetter melden sich häufig auch noch die Gelenke, sie schmerzen, sind entzündet und jeder Schritt tut weh. Und dabei wäre es doch gerade auch bei diesem Wetter so wichtig, sich viel in der Natur zu bewegen. Das tut Körper und Seele gut. Wenn die schmerzenden Gelenke nicht wären. Was ist also tun? Weiterlesen

Veröffentlicht unter In eigener Sache | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Bei Gelenkverschleiß und Entzündungen – Das nasskalte Winterwetter ist Gift für die Gelenke

Venengesundheit aus der Zitrone – Natürliche mikronisierte Flavonoide sind bei Venenschwäche gut erforscht

vasovitum-90-tblDer Verzehr von Zitrusfrüchten, insbesondere Orangen und Zitronen wird gemeinhin als gesund angesehen.  Diese Einschätzung bezieht sich dabei jedoch mehr auf den hohen Vitamin C Gehalt im Fruchtfleisch, als auf andere Inhaltsstoffe der Frucht.  Das ist aber nicht ganz richtig. So ist die Zitronenschale besonders reich an sekundären Pflanzenstoffen, zu der auch die zur Gruppe der Pflanzenfarbstoffe gehörenden Flavonoide zählen. Zitrus-Flavonoide, auch Bio-Flavonoide genannt, haben in den letzen Jahren die Aufmerksamkeit der Forschung auf sich gezogen, da ihnen vielfältige gesundheitsfördernde Wirkungen zugeschrieben werden.  Weiterlesen

Veröffentlicht unter In eigener Sache | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Venengesundheit aus der Zitrone – Natürliche mikronisierte Flavonoide sind bei Venenschwäche gut erforscht

Erkältungssaison ist Antibiotikazeit und Durchfallzeit – Gestresste Darmflora mit Probiotikum regenerieren

Flu or Cold. Sneezing Woman Sick Blowing NoseJetzt zur kalten Jahreszeit kommt wieder die Hochsaison für Atemwegsinfekte. Die meisten verlaufen harmlos als virale Erkältung oder Bronchitis. Manche davon entwickeln sich jedoch zu einer handfesten bakteriellen Bronchitis oder gar Lungenentzündung. Spätestens jetzt muss gehandelt werden und der Arzt wird in der Regel ein Antibiotikum verordnen. Das ist in diesen Fällen auch richtig so. Denn das Antibiotikum leistet meist sehr schnell volle Arbeit. Das Fieber geht runter, man fühlt sich deutlich besser und will so schnell wie möglich wieder das Bett verlassen. Aber plötzlich das: Durchfall! Natürliche Probiotika wie die medizinische Hefe Saccharomyces boulardii in afterbiotic hätten das vielfach verhindern können. Warum? Weiterlesen

Veröffentlicht unter In eigener Sache | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Erkältungssaison ist Antibiotikazeit und Durchfallzeit – Gestresste Darmflora mit Probiotikum regenerieren

Was hat der Lebensstil mit Altersdemenz zu tun? – Sehr viel, sagen aktuelle Forschungsarbeiten

In einer alternden Gesellschaft ist es nicht weiter verwunderlich, dass die Zahl der Betroffenen mit Altersdemenz zunimmt. Ist das nun ein unausweichliches Schicksal oder kann der Einzelne etwas dagegen tun? Fakt ist heute leider, dass Demenz, speziell der Alzheimer, nicht heilbar ist. Also muss der Vorbeugung besondere Beachtung geschenkt werden. Und hier kommt dem Lebensstil eine besondere Bedeutung zu. Aktuell haben Forscher aus Deutschland festgestellt, dass etwa jeder Dritte Fall von Alzheimer Demenz auf Faktoren des Lebensstils zurückzuführen ist und damit grundsätzlich zu verhindern wäre. Weiterlesen

Veröffentlicht unter In eigener Sache | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Was hat der Lebensstil mit Altersdemenz zu tun? – Sehr viel, sagen aktuelle Forschungsarbeiten

Neuroaktive Omega-3-Fettsäure ALA – Starke Rolle bei Erhalt geistiger Fitness und zur Vorbeugung von Demenz

Human Nerve Cell Synapse ReceptorDas menschliche Gehirn besteht aus unzähligen Nervenzellen, die, wenn funktionstüchtig und richtig miteinander verschaltet, unser Leben managen. Dazu brauchen sie viel Energie und natürlich Baustoffe um wichtige Reparatur- und Umbaumaßnahmen durchführen zu können. Eine zentrale Rolle in dem ganzen Geschehen spielen die Membranen der Nervenzellen, über die die gesamte Kommunikation läuft. Auch die Versorgung der Zellen mit Nährstoffen wird über sie abgewickelt. Sind die Membranen intakt, sind neurologische Störungen unwahrscheinlich. Ein zentraler Baustein dieser Nervenzellmembranen sind Omega-Fettsäuren, ohne die Kommunikation und Membranintegrität nicht gewährleistet wären. Dies wird besonders deutlich bei Betroffenen mit Alzheimer-Demenz, deren Gehirne nicht ausreichend mit bestimmten Omega-Fettsäuren versorgt sind. Es ist also naheliegend, über eine Vorbeugung von Demenz mit Omega-Fettsäuren nachzudenken. Weiterlesen

Veröffentlicht unter In eigener Sache | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Neuroaktive Omega-3-Fettsäure ALA – Starke Rolle bei Erhalt geistiger Fitness und zur Vorbeugung von Demenz