Medizinischer Zimtextrakt senkt Risikofaktoren – Naturstoff bietet Chancen bei diabetischer Risikolage

fotolia_91173

Viele Menschen in Deutschland vertrauen auf medizinischen Zimtextrakt zur natürlichen Kontrolle von Blutzucker und Blutfetten. Das auch zu Recht, denn die wissenschaftliche Erkenntnislage spricht eine deutliche Sprache zu Gunsten dieses Naturstoffes bei diabetischer Risikolage. So ist Zimtextrakt nicht nur in der Lage den Blutzuckerspiegel und Blutfette einschließlich „schlechten“ Cholesterins zu senken. Nach aktuellen Forschungen aus Deutschland ist kann er auch in Signalwege einzugreifen, die für entzündliche und allergische Prozesse von Bedeutung sind. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesundheit | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Entzündungen sind Teil des Lebens – Schädliche chronischen Entzündungen natürlich bremsen

Leinsamen, Linum, makroEntzündungen spielen in unserem Leben eine große Rolle. Das ist zunächst völlig natürlich und überhaupt nicht schlimm. Denn Entzündungen sind ein Teil unserer Gesundheit. Sie sind für den Organismus eine Möglichkeit, sich mit äußeren Reizen und Eindringlingen auseinander zu setzen, sie zu bekämpfen. So gesehen sind Entzündungen also grundsätzlich etwas Gutes und helfen als Teil der Immunabwehr uns zu schützen und Leben zu retten. Es gibt aber auch eine andere, gefährliche Seite von Entzündungen. Wenn sie außer Kontrolle geraten und sich verselbständigen, dann werden sie selbst zu einer Erkrankung und können wiederum Ursache für eine Reihe von teils schwerwiegenden Folgeerkrankungen sein. Das fatale an diesen chronifizierten Entzündungen ist, dass es der Betroffene nicht unbedingt gleich merken muss. Diese Entzündungen verraten sich nicht unmittelbar durch Fieber oder typische Rötungen. Vielmehr verlaufen sie häufig unterschwellig und sind nur durch Laborbestimmung von Entzündungsfaktoren zu entlarven. Dieses Versteckspiel macht sie so gefährlich für die Gesundheit des Menschen. Deshalb sollten sie nicht unbehandelt bleiben. Natürlich hat dafür hat auch die Natur was zu bieten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesundheit | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wie fülle ich meinem Vitamin D Speicher auf – Auf die Herbst- und Wintersonne ist kein Verlass

les vacances

Mit dem Vitamin D ist das so eine Sache. Einerseits ist es gar kein richtiges Vitamin, da es von uns mit Hilfe der Sonne selbst gebildet werden kann. Andererseits ist es Fakt, dass die Mehrheit der Deutschen nicht richtig mit Vitamin D versorgt ist. Woran liegt das und was kann man dagegen tun? Täglich für etwa 20 min in die Sonne gehen und viel Fisch essen. Denn Fisch, speziell fetter Fisch, ist eines der wenigen Lebensmittel, welches nennenswerte Mengen Vitamin D enthält. Wenn das so einfach ist, seinen Vitamin D Speicher aufzufüllen, waren leiden dann so viele Deutsche, Kinder und Erwachsene, an Vitamin D Mangel? Offensichtlich, weil die Empfehlungen an der Lebenswirklichkeit der meisten Menschen vorbeigehen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesundheit | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Eine gute Wahl bei Arthrose – Amerikanische Rheumaärzte bewerten Glucosamin und Chondroitin positiv

Die meisten von Gelenkarthrose geplagten Menschen müssen tagtäglich ihre Rheuma-Medikamente schlucken. Das ist wichtig, um Entzündung und Schmerzen zu lindern. Viele der klassischen Rheuma-Medikamente können jedoch im wahrsten Sinne des Wortes auf den Magen schlagen. Es ist deshalb verständlich, dass Betroffene nach natürlichen, nebenwirkungsarmen Alternativen und Ergänzungen suchen. Aber können natürliche Knorpelprotektiva (Substanzen zum Gelenkschutz) wie Glucosamin und Chondroitin tatsächlich eine Ergänzung oder Alternative sein? Amerikanische und europäische Rheuma Fachleute sagen „Ja“, wenn die natürlichen Knorpelprotektiva richtig angewandt werden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gelenke, Gesundheit | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Natürliche Bakterienfalle – Probiotikum kann schädliche Bakterien einfangen und die Darmflora schützen

Krebszelle und LymphozytenIm Darm eines jeden Einzelnen von uns leben mehr Kleinstlebewesen als die Erde Bewohner hat. Die meisten von ihnen sind Bakterien und Pilze. Sie sind nicht nur einfach Mitbewohner in unserem Darm, sondern haben auch vielfältige Aufgaben zu erledigen, die unserer Gesundheit dienen. Hilfe bei der Verdauung, Produktion von Vitaminen und Stärkung des Immunsystems sind nur einige von ihnen. Aber auch Schutz vor Infektionen gehört dazu. Das alles kann jedoch nur funktionieren, wenn die natürliche Darmflora sich im Gleichgewicht befindet und nicht Opfer krank machender Bakterien oder Pilze geworden ist. Ein natürliches Probiotikum hat Mechanismen entwickelt, die Infektionserregern zur Falle werden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesundheit, Immunsystem | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Für alle, die es rein pflanzlich mögen – Arteriosklerose auf rein pflanzlicher Grundlage begegnen

Leinöl ist ein kostbares Gut. Es ist hoch empfindlich und muss vor Zerstörung durch Verunreinigungen, Licht und Sauerstoff geschützt werden. Sonst verdirbt es schnell und kann dem gesundheitsbewussten Menschen nicht mehr helfen. Am besten ist das natürliche Leinöl geschützt, wenn es hoch gereinigt wird und dann in speziellen Kapseln gut geschützt eingeschlossen wird. Diesen Anspruch erfüllen die OmVitum® Kapseln mit je 500mg hoch gereinigtem Leinöl und etwa 300mg der rein pflanzlichen Omega-3-Fettsäure ALA. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesundheit, Herz-Kreislauf | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert

Diabetes erfolgversprechend vorbeugen – Auch Natursubstanzen können dazu ihren Beitrag leisten

Herbal supplementsDie Zuckerkrankheit Diabetes mellitus Typ II, der sogenannte Altersdiabetes, ist in Deutschland und allen anderen Industriestaaten unaufhaltsam auf dem Vormarsch. Längst sind nicht mehr nur ältere Menschen betroffen, wie der Name glaubhaft machen könnte. Die Neuerkrankten werden immer jünger. Wirksame und vor allem praxisgerechte Vorbeugung tut also Not, insbesondere bei Risikogruppen, wie Menschen mit Übergewicht, hohem Blutdruck, Fettstoffwechselstörung und erhöhtem Blutzuckerspiegel. Diese Risikofaktoren erhöhen nicht nur die Wahrscheinlichkeit an Diabetes mellitus zu erkranken, sondern sind auch für eine Reihe von Folgeerkrankungen wie Arteriosklerose, Herzinfarkt und Schlaganfall mit verantwortlich. Natürlicher Zimtextrakt bietet die Möglichkeit, einige dieser Risikofaktoren besser zu kontrollieren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Diabetes, Gesundheit | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert

Knorpelschutz und Prävention von Arthrose – Welche Maßnahmen wirksam sind

Frau mit Schmerzen im KnieDie Menschen werden immer älter und damit auch deren Gelenke. Und das bleibt nicht ohne Folgen. Erkrankungen der Gelenke durch Abnutzung und Entzündung, also Arthrose, können die Konsequenzen sein. Allerdings gibt nicht die eine Arthrose, sondern nach Angaben des Deutschen Arthrose Forums sind 52 Arthrose Arten beschrieben. Damit ist aber noch nicht genug. So vielfältig wie die Krankheit sind auch deren Behandlungsmöglichkeiten. Ebenfalls nach Angaben des Deutschen Arthrose Forums werden 229 Therapien zur Behandlung der Arthrose beschrieben. Sicher sind auch einige unsinnige dabei. Es zeigt einerseits aber die Bedeutung der Arthrose als Volkskrankheit und andererseits eine gewisse therapeutische Hilflosigkeit. Eine aktuelle Forschungsarbeit hat jetzt 12 Arthrose-Therapien hinsichtlich ihrer Fähigkeit untersucht, den Krankheitsverlauf günstig zu beeinflussen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gelenke, Gesundheit | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert

Antibiotika sind unverzichtbar – Ihr Auskommen mit der natürlichen Darmflora gehört nicht zu ihren Stärken

Antibiotika sind eine der Ursachen dafür, dass es uns heute so gut geht und wir so alt werden. Sie haben oft tödlich verlaufende Erkrankungen behandelbar gemacht. Sie machen eben Bakterien, die uns krank machen ziemlich effektiv den Garaus. Eins können Antibiotika bis heute leider nicht. Sie können nicht zwischen Gut und Böse unterscheiden. Für ein Antibiotikum ist ein Bakterium immer ein Bakterium, das abgetötet werden muss. Egal ob das Bakterium uns krank macht, also ein bakterieller Erreger ist, oder ob es ein ausgesprochen nützlicher Vertreter unserer natürlichen Darmflora ist. Deshalb führt jede Antibiotikatherapie zu einer mehr oder weniger ausgeprägten Beeinflussung unserer natürlichen Darmflora mit oftmals durchschlagenden Folgen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesundheit | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Diabetes-Risiko in Deutschland steigt – Und was nun?

Fat man with a big belly.Die Zuckerkrankheit Diabetes mellitus Typ II, der sogenannte Altersdiabetes, breitet sich in Deutschland unaufhaltsam aus. Inzwischen sind etwa 12% der erwachsenen Deutschen an Diabetes erkrankt. Allerdings ist damit nach ganz aktuellen Ergebnissen das Ende der Fahnenstange noch lange nicht erreicht. Nach neuen Hochrechnungen könnte es in 10 Jahren fast jeden Zweiten treffen, wenn sich nicht grundsätzlich etwas ändert. Längst sind nicht nur alte Menschen betroffen, wie der Name glaubhaft machen könnte. Die Neuerkrankten werden immer jünger. Auch die Vereinten Nationen beschäftigen sich zunehmend mit dem Thema und bestätigen, dass der Diabetes mellitus zwischenzeitlich die Ausmäße einer Pandemie angenommen hat. Effiziente Vorbeugung tut also Not, insbesondere bei Risikogruppen, wie Menschen mit Übergewicht, hohem Blutdruck, Fettstoffwechselstörung und erhöhtem Blutzuckerspiegel. Diese Risikofaktoren erhöhen nicht nur die Wahrscheinlichkeit an Diabetes mellitus zu erkranken, sondern sind auch für eine Reihe von Folgeerkrankungen wie Arteriosklerose, Herzinfarkt und Schlaganfall mit verantwortlich. Was kann man also tun, um die tickende Zeitbombe zu entschärfen und das Diabetes- und Infarktrisiko zu minimieren? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Diabetes, Gesundheit | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar