Geistige Fitness im Alter mit Vitalstoffen stärken – MemoVitum Kapseln leisten wichtigen Beitrag

Viele Menschen in der 2. Lebenshälfte fragen sich, was sie tun können, um ihre geistige Fitness zu erhalten, womöglich sogar zu steigern. Denn sie beobachten schon, dass sie sich vielleicht nicht mehr ganz so spontan an Namen erinnern können oder man sich des Öfteren fragt: „Was wollte ich eigentlich?“. Das ist zunächst eher lästig als schlimm, weil es ja vielen so ergeht, auch Jüngeren. Es kann aber auch ein Warnzeichen für eine beginnende kognitive Schwäche sein, wie der Fachmann sagen würde, die sich dann zu einer ausgewachsenen Alzheimer Demenz entwickeln könnte. Was kann man dagegen tun? Nun Forscher, auch aus Deutschland, haben herausgefunden, dass ein gesundes Leben ergänzt durch weitere Maßnahmen das Gedächtnis fördern und einer Demenz vorbeugen kann. Welche dieser ergänzenden Maßnahmen sind sinnvoll und gehören Vitalstoffe auch dazu? Weiterlesen

Veröffentlicht unter In eigener Sache | Hinterlasse einen Kommentar

Kleine Tablette mit viel Inhalt – Aktiv gegen Beschwerden im Kniegelenk vorgehen

Für Akzeptanz und Erfolg einer Behandlung ist neben anderen Faktoren auch immer die Größe der Tabletten mit von entscheidender Bedeutung. Dies wird umso wichtiger, je länger die Tabletten eingenommen werden müssen. Bei degenerativen Gelenkerkrankungen wie Arthrose ist eine längere Tabletteneinnahme üblich und notwendig. Deshalb ist die Tablettengröße für eine bessere Compliance, also Einnahmetreue, von großer Bedeutung. Es klingt trivial, ist aber unumstößlich wahr: Jede Tablette, die nicht eingenommen wird, kann auch nicht helfen. Deshalb ist es so wichtig, schon bei der Tablettengröße darauf zu achten, dass die Tabletten leicht und gut zu schlucken sind. Navitum Pharma teilt dazu mit, dass ArtVitum, das zur ergänzenden Behandlung von Gelenkverschleiß wie Arthrose angezeigt ist, als kleine runde Tabletten angeboten wird. Weiterlesen

Veröffentlicht unter In eigener Sache | Hinterlasse einen Kommentar

Reiserückkehrer sollten Darmflora pflegen – Problematische Superkeime können Darm besiedeln

Viele Menschen reisen gerne ins Warme, in die Tropen oder Subtropen. Das tut ihnen gut und sie kommen mit neuer Kraft aus dem Urlaub zurück. Aber leider nicht nur das. Wie Forscher aus Finnland und der Schweiz herausgefunden haben, bringen Urlauber aus tropischen Gefilden häufig auch ungebetene Gäste mit, von denen sie zunächst nichts ahnen. Die Rede ist von Darmkeimen, die gegen wichtige Antibiotika resistent geworden sind und deshalb als Superkeime bezeichnet werden. Etwa 4 von 5 Reisenden waren nach Rückkehr aus Südostasien, speziell Indien mit diesen gefährlichen Keimen besiedelt. Litten die Urlauber unterwegs auch noch an Reisedurchfall, erhöhte sich die Zahl besiedelter Reisenden erheblich. Für Rückkehrer aus den Tropen gilt also: Die Darmflora sollte schnellstmöglich von diesen ungebetenen Gästen befreit werden, damit sie kein Unheil anrichten können. Ein spezielles Probiotikum mit Saccharomyces boulardii kann dabei helfen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter In eigener Sache | Hinterlasse einen Kommentar

Fit im Hirn bleiben – Spezielle Mikronährstoffe können geistige und körperliche Fitness fördern

Neue kürzlich veröffentlichte Studien, die sich mit der geistigen Fitness älterer Menschen beschäftigen zeigen übereinstimmend, dass die Art des Lebensstils und insbesondere die Art der Ernährung deutlichen Einfluss auf die Hirnaktivität hat. Epidemiologische Studien, die das Verhalten und die Essgewohnheiten von Menschen beobachten, zeigen eine klare Korrelation zwischen ausgewogener vitaminreicher Ernährung und geistiger sowie körperlicher Fitness. Wer sich nach den Regeln der sognannten Mittelmeer Diät ernährt, hat eine höhere Chance gesund alt zu werden, als derjenige der übermäßig viel Fleisch und wenig Vitamine zu sich nimmt. Soweit die beobachteten Korrelationen. Lässt sich dieser Zusammenhang auch beweisen und lassen sich daraus einfach durchzuführende Maßnahmen zur Stärkung der Gehirnaktivität ableiten? Im diese Fragen zu beantworten, bedarf es mehr als epidemiologischer Studien, die immer nur Korrelationen, nie jedoch Beweise liefern können. Weiterlesen

Veröffentlicht unter In eigener Sache | Kommentare deaktiviert für Fit im Hirn bleiben – Spezielle Mikronährstoffe können geistige und körperliche Fitness fördern

Schmerzhaftem Gelenkverschleiß vorbeugen – No Sports oder auf Bewegung setzen, was ist richtig?

No Sports! Für viele in unserem Land ist das ganz bewusst oder auch einfach so zum Lebensmotto geworden. Meistens verbirgt sich dahinter keine konkrete Abneigung gegen Sport oder Bewegung aller Art. Es ergibt sich eben so. Vorm Fernseher oder Computer ist eben Bewegung nicht so angesagt. Wenn dann plötzlich doch die Erkenntnis reift, dass Bewegung recht gesund ist und die allgemeine Fitness fördert, dann kann es schon mal zu schmerzhaften Überraschungen kommen. Meist sind es keine Sportverletzungen. Es sind nur die Gelenke, die durch den Bewegungsmangel „eingerostet“ sind und sich jetzt schmerzhaft bemerkbar machen. Was steckt dahinter und was kann man dagegen tun? Weiterlesen

Veröffentlicht unter In eigener Sache | Kommentare deaktiviert für Schmerzhaftem Gelenkverschleiß vorbeugen – No Sports oder auf Bewegung setzen, was ist richtig?

Oxidativer Stress schädigt Prostata – Spurenelement Selen kann Prostatagesundheit fördern

Die ausreichende Versorgung des Menschen mit dem Spurenelement Selen ist essentiell und für die gesundheitliche Entwicklung von höchster Bedeutung. Selen ist als Bestandteil und Kofaktor von Enzymen vielfältig in lebenswichtige Abläufe des Körpers eingebunden. So ist es nicht verwunderlich, dass ein Mangel an Selen mit Erkrankungen wie Immunschwäche oder Herzerkrankungen einhergehen kann. Auch das Krebsrisiko ist bei unzureichender Versorgung erhöht. Kann also umgekehrt eine zusätzliche Einnahme von Selen das Krebsrisiko mindern? Das hängt offensichtlich stark davon ab, in welcher Form Selen dem Körper angeboten wird. Weiterlesen

Veröffentlicht unter In eigener Sache | Kommentare deaktiviert für Oxidativer Stress schädigt Prostata – Spurenelement Selen kann Prostatagesundheit fördern

Ein Schlüssel für Gesundheit und Fitness – Rein pflanzliche Omega-3-Fettsäuren

Warum sind Pflanzenöle gesund? Warum ist Leinöl gesünder als viele andere Öle? Die Antwort liegt in den ungesättigten Fettsäuren, die sie enthalten. Leinöl enthält Omega 3, 6 und 9 Fettsäuren und hat zudem von allen Speiseölen am meisten davon, insbesondere von der Omega-3-Fettsäure ALA. ALA nimmt in der Familie der Omega-3-Fettsäuren eine Sonderstellung ein, da sie die einzige ist, die der Mensch nicht selber herstellen kann und deshalb ähnlich wie Vitamine täglich mit der Nahrung aufgenommen werden muss. Aber das ist nicht alles. ALA kann in die weiteren Vertreter der Omega-3-Familie, also DHA und EPA umgewandelt werden und damit dem Körper intern zur Verfügung gestellt werden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter In eigener Sache | Kommentare deaktiviert für Ein Schlüssel für Gesundheit und Fitness – Rein pflanzliche Omega-3-Fettsäuren

Probiotikum als natürliche Bakterienfalle – Schädliche Bakterien einfangen und Darmflora schützen

Im Darm eines jeden Einzelnen von uns leben mehr Kleinstlebewesen als die Erde Bewohner hat. Die meisten von ihnen sind Bakterien oder Pilze. Sie sind nicht nur einfach Mitbewohner in unserem Darm, sondern haben auch vielfältige Aufgaben zu erledigen, die unserer Gesundheit dienen. Hilfe bei der Verdauung, Produktion von Vitaminen und Stärkung des Immunsystems sind nur einige von ihnen. Aber auch Schutz vor Infektionen gehört dazu. Das alles kann jedoch nur funktionieren, wenn die natürliche Darmflora sich im Gleichgewicht befindet und nicht Opfer krank machender Bakterien oder Pilze geworden ist. Ein natürliches Probiotikum hat Mechanismen entwickelt, die gefährlichen Infektionserregern zur Falle werden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter In eigener Sache | Kommentare deaktiviert für Probiotikum als natürliche Bakterienfalle – Schädliche Bakterien einfangen und Darmflora schützen

Aus Vergesslichkeit kann Demenz werden – Mit Vitalstoffen das Risiko maßgeblich reduzieren

Es gehört leider zu den biologischen Gesetzmäßigkeiten, dass mit zunehmendem Alter eines Organismus dessen Leistungsfähigkeit abnimmt. Deshalb fragen sich viele Menschen der Generation Ü50, was sie tun können, um ihre geistige Fitness zu erhalten, womöglich sogar zu steigern. Denn sie beobachten schon, dass sie sich vielleicht nicht mehr ganz so spontan an Namen erinnern können oder man sich des Öfteren fragt „Was wollte ich eigentlich?“. Kurz: Die Vergesslichkeit ist plötzlich ein Thema. Das ist zunächst eher lästig als schlimm, weil es ja vielen so ergeht, auch Jüngeren. Es kann aber auch ein Warnzeichen für eine beginnende kognitive Schwäche sein, wie der Fachmann sagen würde, die sich dann möglicherweise zu einer ausgewachsenen Alzheimer Demenz entwickeln kann. Diesen Übergang von Vergesslichkeit zur Demenz gilt es zu verhindern. Wissenschaftliche Studien zeigen, dass Mikronährstoffe dabei eine entscheidende Rolle spielen können. Weiterlesen

Veröffentlicht unter In eigener Sache | Kommentare deaktiviert für Aus Vergesslichkeit kann Demenz werden – Mit Vitalstoffen das Risiko maßgeblich reduzieren

Motivation für Vorsorgemuffel – Mit Antioxidantien Prostatavorsorge optimieren und Fitness steigern

Nach aktuellen Erkenntnissen ist die Bereitschaft von Männern an Vorsorgemaßnahmen teilzunehmen eher gering. So berichten Urologen, dass bestenfalls 40% der Männer ab 45 Jahren sich einem Prostata-Check unterziehen. Und das wider besseren Wissens. Denn jährlich erkranken in Deutschland knapp 50.000 Männer neu an Prostatakrebs. Eine erschreckend hohe Zahl, wenn man bedenkt, dass durch recht einfach umzusetzende Vorsorge- und Präventionsmaßnahmen das Erkrankungsrisiko halbiert werden könnte. Die klassische Vorsorge beim Arzt mit Tastuntersuchung der Prostata und Bestimmung des PSA-Wertes ist in erster Linie darauf ausgerichtet, möglichst frühzeitig Prostata-Krebs zu entdecken. Eine Vorsorge im Sinne von Vermeidung von Krebserkrankungen sind diese Prostata-Checks eher nicht. Dazu müssten die Männer aktiv etwas tun und beispielsweise ihre Versorgungslage mit Antioxidantien und Vitalstoffen verbessern. Das hilft nicht nur der Prostata, sondern hält auch geistig fit. Weiterlesen

Veröffentlicht unter In eigener Sache | Kommentare deaktiviert für Motivation für Vorsorgemuffel – Mit Antioxidantien Prostatavorsorge optimieren und Fitness steigern